“Die Nacht der Nächte” startet im Kino

Der Dokumentarfilm “Die Nacht der Nächte” von Yasemin und Nesrin Samdereli läuft am 05.04.2018 in den deutschen Kinos an.

“Die Nacht der Nächte” wurde bereits mit dem Bayerischen Filmpreis für den besten Dokumentarfilm 2017 ausgezeichnet. Die Premiere ist am 28.03.2018 in der Lichtburg in Essen.

Im Kölner Studio von Claytraces (Berlin) habe ich die Hauptcharaketere in stop-motion-Technik aus Knete animiert.

Der Film der Samdereli-Schwestern, die unter anderem mit “Almanya – Willkommen in Deutschland” von 2011 bekannt wurden, dokumentiert den Rückblick auf das Leben von vier Ehepaaren aus Deutschland, Japan, Indien und den U.S.A.

In dem Dokumentarfilm begleiten die Samdereli-Schwestern ein indisches Ehepaar, das gegen das Kastensystem geheiratet hat, ein japanisches Ehepaar, das zwangsverheiratet wurde, ein knorriges Nachkriegspaar aus dem Ruhrgebiet und zwei homosexuelle Männer aus den USA, die erst heiraten durften, nachdem sie schon fünf Jahrzehnte beisammen waren. Vier Paare aus drei Kontinenten erzählen offen und ehrlich, was es heißen kann, 55 Jahre und länger zusammen zu sein. Was auch immer sie zusammenführte, ob Liebe oder arrangierte Ehe, sie alle haben gemeinsam, dass sie sich ein komplettes Leben dieser Beziehung gewidmet haben. Im Guten, wie im Schlechten. Vielleicht nicht immer glücklich, ganz sicher nicht ohne Kämpfe – aber trotzdem zusammen. Und was steht da am Ende, wenn man sich nach einem ganzen Leben in die Augen blickt?

Animationen bilden erzählerische Brücken zwischen den Paaren. Die künstlerische Leitung des insgesamt ca. 8-minütigen Animationsteils des Filmes hatte Izabela Plucinska, die mit ihren Animationsfilmen schon zahlreiche internationale Preise und Auszeichnungen gewinnen konnte und mit ihrer eigenen Animationssprache ein häufiger Gast auf internationalen Animationsfilmfestivals ist.

Die Nacht der Nächte, ca. 90 min

Buch, Regie: Yasemin & Nesrin Samdereli

Kamera: Marcus Winterbauer

Animationsregie: Izabela Plucinska

Producer: Arne Birkenstock, Anja Karina Richter

Eine Fruitmarket Arts & Media and S2R production

Eine Koproduktion mit Rat Pack Filmproduktion.

Gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW, Medienboard Berlin-Brandenburg and DFFF Deutscher Filmförderfonds

Im Verleih von CONCORDE Filmverleih.

Mehr darüber

 

 

 

 

 

Posted in Animation, Awards, Jobs, stop motion.