Premiere der „time app“ in der Black Box

Am Montag, den 13. Oktober 2014 findet die Premiere unseres neuen Kurzfilmes „time app“ statt. Das Filmmuseum Düsseldorf, das den Film in Auftrag gegeben hat, wird um 20 Uhr der Gastgeber sein. Die Premiere findet statt in der Black Box, im Kino des Filmmuseums. Es werden zahreiche Gäste und Mitarbeiter des Films anwesend sein. Außerdem wird noch ein Making of zu dem Kurzfilm präsentiert, das Philipp Swoboda zusammengestellt hat. Der Eintritt ist frei.

„time app“ ist ein Kurzfilm, den das Filmmuseum Düsseldorf 2013 anlässlich des 725-jährigen Stadtjubiläums in Auftrag gegeben hat. Die Produktion ist eine Zusammenarbeit des Düsseldorfer Filmemachers Albert Radl mit der Fachhochschule Düsseldorf und der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf.

Die „time app“ erzählt eine kurze Geschichte von Jan und Chris, die mit Hilfe ihrer smart phones auf Zeitreise gehen können. Sie führt den Zuschauer in unterschiedliche Jahrhunderte und Zeiten in der Geschichte Düsseldorfs. Jan ist dabei allerdings etwas vergesslich, so dass er unterwegs ein wenig in Schwierigkeiten gerät.

Posted in 2d Animation, Animation, stop motion, time app.